Gewalt

Sortieren nach:

Die Weltgesundheitsorganisation definiert Gewalt als den absichtlichen Gebrauch von angedrohtem oder tatsächlichem körperlichem Zwang oder physischer Macht, der entweder konkret oder mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Verletzungen, Tod, psychischen Schäden, Fehlentwicklung oder Deprivation führt.

AfD-Anhänger schlägt Gegner blutig

Der Mann hatte AfD-Flyer von einem Stand zu Boden geworfen. 

Morddrohung gegen Oldenburger Polizeichef

Er hatte zuvor die AfD kritisiert. 

AfD-Mann droht Linken

"Kommt nur ihr Linken Drecks Viecher", schrieb er. 

AfD-Sprecher ruft zu Mord an Muslimen auf

"Wir werden sie töten müssen", schrieb er. 

Demonstrant wird bedroht

Er protestiert regelmäßig gegen die AfD im Kreistag. 

AfD-Mann wünscht Yücel zurück in Haft

Er schrieb: "Erdogan hätte ihn besser behalten sollen." 

AfD-Abgeordneter schlägt Mann ins Gesicht

Die Berliner AfD hatte zum "Bürgerdialog" eingeladen. 

AfD-Stadtrat schießt mit Schreckschusspistole

Die Polizei nahm ihn vorübergehend in Gewahrsam. 

AfD-Abgeordneter geht auf Gegendemonstranten los

Die Polizei schritt rechtzeitig ein. 

AfD-Stadtrat vergleicht Merkel mit Hitler

Sein Facebook-Post kann als Mordaufruf verstanden werden. 

AfD twittert Mordfantasien gegen Ausländer

Der Wunsch: "Ausländische Triebtäter" ins Meer werfen. 

Sachsens Wahlleiterin wird bedroht

Formfehler der AfD führten zur Kürzung ihrer Liste. 

Rassistische Nachrichten in AfD-Chatgruppe

Ein Mitglied teilte ein Hitler-Foto. 

AfD-Anhänger bespuckt BR-Mitarbeiter

Er drohte: "Ich bring Sie um!" 

AfD-Mitglieder gehen auf Berichterstattende los

Ein AfD-Mann entriss einer Journalistin das Handy. 

AfD-Anhänger geht auf Journalisten los

Er versuchte einem Reporter die Kamera zu entreißen. 

AfD-Sprecher findet Sturmgewehr gegen Antifa „toll”

Über den "Antifaneutralisator" schrieb er: "Haben will." 

Ex-AfD-Mann Plenk unter Polizeischutz

Nach seinem Austritt erhielt er Morddrohungen. 

Hilf mit, noch mehr zu finden

Über

Das AfD-Archiv sammelt Berichte über AfD-Skandale - zur Recherche, als Argumentationsgrundlage sowie als Aufruf gegen Verharmlosung und Gleichgültigkeit.

Anzahl der Einträge: 302

Navigation
Folgen